• porsche
  • a 0004
  • Unbenannt
  • Porsche Slideshow
  • 0907751 Slideshow
  • Porsche Slideshow 2
  • a 0005

Die Achterbahnfahrt geht weiter!

am .

Die Voraussetzungen für ein tolles Wochenende waren gegeben. Strahlender Sonnenschein und Temperaturen bis zu 30 Grad Celsius erwarteten uns übers ganze Wochenende. Nach den ersten Testfahrten am Donnerstag merkten wir jedoch schnell, dass dieses Wochenende kein einfaches für uns werden würde. Drei Sekunden fehlten uns auf die Spitze. Immerhin konnten wir ein wenig Gewicht rausnehmen für das Freitagstraining. Doch auch in diesem gehörten wir zu den langsamsten Fahrzeugen auf der Strecke. Etwa 10 km/h fehlten uns bei der Messung auf BMW und McLaren. Zeitlich kamen wir immerhin auf eine Sekunde an die Spitze heran, doch mehr lag nicht drin.

Es folgte das Qualifying am Abend, welches Patricija absolvierte. Mit einer guten Leistung und einem Abstand von 1.2 Sekunden auf die Spitze erreichte sie Startplatz 11 fürs erste Rennen. Das Partnerauto war praktisch gleichschnell. Mit dieser Platzierung kam die Hoffnung auf ein gutes Resultat zurück. Doch bereits beim Einnehmen der Startposition bemerkte Patricija einen Bremsschaden. Dies sorgte dafür, dass wir in die Box geschoben wurden, noch bevor das Rennen begonnen hatte. Wieder keine Punkte!

Es blieb noch mein Qualifying am Sonntagmorgen und das darauffolgende Rennen. Ich wollte alles herausholen, um die perfekte Runde zu fahren, doch bereits in der ersten Kurve fuhr ich knapp über die Streckenbegrenzung hinaus. Ich fuhr die Runde zu Ende und war 0.4 Sekunden hinter Platz 1 auf Platz 7! Doch die Runde zählte aufgrund des Verstoss nicht, weshalb ich mit meiner zweitschnellsten Runde von Platz 12 aus starten musste.

Das zweite Rennen verlief dann nicht sehr spektakulär. Am Start verlor ich aufgrund des mangelnden Topspeeds Position um Position! Doch mein Teamkollege vor mir und ich kämpften uns nach vorne. Schliesslich übergab ich an Patricija nach Rennhälfte auf Position 12 woraufhin sie das Auto mit einer sehr starken Leistung auf Platz 8 ins Ziel brachte. Endlich wieder Punkte!

In Zandvoort im August haben wir hoffentlich bessere Karten! Bei Interesse selber einmal an einem Rennen dabei zu sein könnt ihr mich gerne kontaktieren!     

0915139